Im Dienste des Weines

Mario Brossoit ist seit 1981 beim Express. Jedes Jahr besucht er Weinberge in Frankreich und auf der ganzen Welt, um mit uns seine Entdeckungen zu teilen.

Beim Express gibt es keinen Weinkellner, nur Weinliebhaber. Es mag enorm scheinen, dass im Keller 11.050 Flaschen vorhanden sind. Die eine Hälfte jedoch altert, während von der anderen Hälfte ungefähr 600 Flaschen pro Woche getrunken werden. Die meisten Weine des Menüs und der Karte sind originell: sie stammen aus Privatimporte und wurden daher in limitierten Mengen verkauft.

Marios Stolz ist es, Geschäfte zu machen; „sehr schöne, sehr gute und jedoch nicht teuere Weine“ zu finden. Seine Bemühungen kennen keine Grenzen.